Schweift dein Herz in die Ferne, aber dein Geldbeutel hält dich zurück? Lass Geld, oder den Mangel daran, dich nicht davon abhalten, deine Reiseträume zu verwirklichen. Alles ist möglich, wenn du dich nur richtig vorbereitest und planst. Behalte diese Tipps vor und während deiner Reise im Auge, um das Meiste aus deinem Budget herauszuholen.

Vor Reiseantritt:

Geld beiseite legen:

Eröffne zuallererst ein Sparkonto und behandle es wie ein rohes Ei, das nicht angerührt wird, bis du dein Ziel (in diesem Fall dein Reiseziel) erreicht hast. Es heißt, Sparen ist nur sinnvoll, wenn man es langfristig tut, und das stimmt zum größten Teil auch, aber du kannst einen Weg finden, deine Ausgaben so zu organisieren, dass du dein Ziel schneller erreichst. Fange an, indem du jede Woche mindestens 20 € beiseite legst. Sobald das zur Gewohnheit geworden ist und du deine Ausgaben konstant hältst, erhöhe die Summe auf 50 € pro Woche. Tu ab und zu 1 €, 5 €, 10 € und Restgeld dazu. Du wirst erstaunt sein, wieviel dein Kleingeld eigentlich ausmacht.

Tägliche Ausgaben:

Man kann keine alltäglichen Käufe tätigen, ohne Geld auszugeben, aber es muss deinem Geldbeutel nicht weh tun. Benutze Einkaufscoupons, Rabatte und Webseiten wie Dubli.com, auf der eine Vielzahl an Händlern und Restaurants zu finden sind, bei denen es immer gute Deals zu holen gibt. Außerdem bekommst du bei Dubli Cash Back auf alle deine Einkäufe. Dieses Cash Back kann dann direkt in deine Reisekasse fließen.

Forsche nach:

Inzwischen sieht dein “rohes Ei” (dein Sparkonto) recht fett aus. Jetzt zum interessanten Teil – der Nachforschung. Finde alles heraus, was du über dein Traumziel wissen musst, und behalte dabei auch folgende Dinge im Auge:

  • Beförderung: Ist der öffentliche Nahverkehr leicht zugänglich? Was kostet eine Fahrt? Wäre es sinnvoller, ein Auto zu mieten? In diesem Fall kannst du als VIP Lounge Mitglied Dubli Travel nutzen, um Mietwagen bei den weltweit führenden Autovermietungen zu finden.
  • Unterkunft: Suche nach einem Ort abseits des geschäftigen Treibens, denn Touristenhochburgen bedeuten hohe Preise. Wenn du weißt, wo du hin möchtest, schau dir DubLis vielfältige Buchungsoptionen für Hotels an. Du kannst großartige Deals mit bis zu 60% Rabatt finden und obendrauf noch 6% Cash Back verdienen.
  • Reisezeit: Außerhalb der Hauptreisezeit zu buchen ist am kostengünstigsten, denn mit sinkender Touristenzahl sinken auch die Preise. Stelle aber sicher, dass die Orte, die du besuchen möchtest, auch in der Nebensaison geöffnet haben, denn manche Orte sind saisonabhängig.

Jetzt, da du alles recherchiert hast, bist du bereit, loszureisen – nächster Halt:

Buchung:

Flüge können ein gewaltiges Loch in die Reisekasse reißen, aber mit ein wenig Planung schlagen sie nicht mehr so heftig zu Buche. Versuche, möglichst im Voraus zu buchen; sechs bis acht Monate sind für die billigsten Flüge am besten. Wenn das aber nicht geht oder du eher der spontane Typ bist, kannst du in der VIP Lounge Fluggutscheine im Wert von 25 bis 500 $ mit einem Rabatt von 10 % kaufen.

Während der Reise

Jetzt, da du den schwierigsten Teil des Verreisens hinter dir hast, kannst du dich endlich auf deine Reise konzentrieren. Um das Meiste aus deinem Urlaub herauszuholen, achte aber trotzdem auf deine Ersparnisse mit diesen drei einfach zu befolgenden Tipps:

  • Tipp 1: Achte genau auf den Wechselkurs in dem Land, das du besuchst, und tausche niemals Geld am Flughafen um. Du kannst dir Extragebühren sparen, indem du in Wechselstuben rund um den Flughafen oder deine Unterkunft gehst. Noch besser: Besorge dir vor deiner Reise eine kostenlose Kreditkarte, mit der du weltweit gebührenfrei Bargeld abheben kannst.
  • Tipp 2: “Wenn du in Rom bist, verhalte dich wie ein Römer.” Touristen nehmen oft teurere Dienste in Anspruch und meist sind diese Dienste von schlechterer Qualität. Finde kleine, lokale Restaurants mit angenehmen Preisen, dort ist das Essen authentischer und leckerer. Eine schnelle Suche in den sozialen Medien mit lokalen Tags zeigt dir, wo die Einheimischen essen gehen. Wenn du ein Stück vom Paradies mit nach Hause nehmen möchtest, vergewissere dich, dass du Souvenirs in lokalen Läden kaufst anstatt im Duty-Free-Shop am Flughafen.
  • Tipp 3: Roaming ist unromantisch. Hole dir zum Telefonieren eine lokale SIM-Karte. Du kannst ganz einfach ein Prepaid-Angebot bekommen und stelle sicher, dass du sooft wie möglich WLAN für deine Nachrichten, E-Mails, Anrufe und Navigation benutzt. Apps wie WhatsApp und Viber sind ideal, um kostenlos international zu telefonieren oder Nachrichten zu verschicken. Doch Achtung: Nutze keine sensiblen Dienste wie Online-Banking, wenn du mit einem öffentlichen, ungesicherten WLAN-Netz verbunden bist. Sensible Daten wie Passwörter und PINs könnten mitgelesen werden! Verwende dafür lieber die mobile Datenverbindung deines Smartphones; diese mag zwar teurer sein, ist dafür aber sicherer.

Jetzt, da du zum Sparexperten geworden bist, kannst du deinen Urlaub in deinen Traumurlaub verwandeln. Als Dubli VIP Lounge Mitglied kannst du all diese Reiseträume Realität werden lassen. Du kannst jederzeit großartige Deals auf Hotels, Flüge und Mietwagen finden und nebenbei noch Cash Back verdienen. Nutze diese Chance und entdecke die Welt!

0