Der Winter ist da! Doch egal, wie sehr du gemütliche Socken, gemauerte Kamine und Spice Lattes liebst, du kannst nicht leugnen, dass der Winterwind seinen Tribut von deiner Haut fordert. Lass nicht zu, dass trockene Haut, spröde Lippen und saisonbedingter Juckreiz in diesen Monaten bei dir den Ton angeben. Mach dich bereit und erfahre in diesem Artikel, wie du deine Haut gesund, frisch und geschmeidig aussehen lässt, während du dich mit deiner Lieblings-Wintermode schmückst. Es ist Zeit, mit dieser einfachen, dreistufigen Hautpflege-Routine gegen die Winterleiden anzukämpfen.

Schritt 1: Spende Feuchtigkeit schon während der Reinigung

Im Gegensatz zu ölfreien und leichten Reinigern, die wir in den wärmeren Monaten gewohnt sind, sollten wir im Winter auf eine feuchtigkeitsspendende Reinigung umstellen. Ein feuchtigkeitsspendendes Reinigungsöl kann bei trockener bis dehydrierter Haut im Winter helfen. Wir empfehlen ein auf Traubenkernöl basierendes Reinigungsmittel, da es Make-up-Reste auflöst, ohne den natürlichen Fettfilm deiner Haut anzugreifen. Trage einige Tropfen auf deine Haut auf und massiere sie sanft in einer Aufwärtsbewegung ein. Spüle sie anschließend mit lauwarmem Wasser ab.

Profi-Tipp: Du kannst ein mit warmem Wasser getränktes Gesichtstuch einige Minuten lang auf dein Gesicht legen, bevor du das Reinigungsmittel vorsichtig abwischst. Das warme Gesichtstuch hilft, die Poren zu öffnen und Make-up- und Schmutzreste aufzusaugen.

Schritt 2: Verwende eine reichhaltige Sheet Mask

Sheet Masks sind das A und O, wenn es um die neuesten Hautpflege-Trends geht. Es ist die perfekte Gesichtsbehandlung, um dich richtig zu verwöhnen. Entspanne dich in gemütlichen Socken und deinem Lieblingspyjama und lasse die Maske 15 Minuten lang auf deinem Gesicht einwirken.

Profi-Tipp: Wische die überschüssigen Rückstände der Sheet Mask nicht einfach von deinem Gesicht ab, sondern massiere sie sanft ein und lass deine Haut sie aufnehmen.

Schritt 3: Dreh den Moisturizer auf

Tausche deine Feuchtigkeitscreme gegen etwas Reichhaltigeres ein! Achte darauf, die Hautbarriere für die Wintermonate aufzubauen. Das Hinzufügen einer feuchtigkeitsbindenden Lotion ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, deiner Haut zu helfen, das raue Wetter zu überstehen. Du kannst deine Abendroutine auch verbessern, indem du etwas Cremigeres wählst und es vor dem Schlafengehen aufträgst.

Profi-Tipp: Trage einen Schal um dein Gesicht und deinen Hals, um dich einzumummeln und um eine Barriere um deine Haut zu bilden, damit die kalte Luft dir nicht die Feuchtigkeit aus der Haut zieht.

Sobald die Temperaturen sinken, bemerkt es deine Haut mit als erste. Doch dieses Mal bist du mit dieser ausfallsicheren Hautpflege-Routine in drei Schritten darauf vorbereitet! Gönne deiner Haut die richtige Behandlung mit den richtigen Produkten. Kaufe jetzt alles, was du für die Vorbereitung und zum Verwöhnen deiner Haut brauchst, über dubli.com und verdiene bei jedem Einkauf DOPPELTES Cash Back!

0